Das Spitalzentrum Biel ist das öffentliche Zentrumsspital der zweisprachigen Region Biel-Seeland-Berner Jura (Schweiz). Es bietet der gesamten Bevölkerung eine umfassende Versorgung in allen Fachgebieten der modernen Medizin. Jedes Jahr schenken uns über 79'000 Patientinnen und Patienten ihr Vertrauen. Im Spitalzentrum Biel finden rund 1'700 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in über 40 verschiedenen Berufen eine attraktive Aufgabe.


Wir suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Technische/r Operationsfachfrau/mann (80-100%) in der Klinik für Urologie

Ihre Aufgaben – unsere Stelle

Seit Mai 2021 formiert das Spitalzentrum Biel eine neue Klinik für Urologie, welche sämtliche Behandlungen von Patienten mit urologischen Erkrankungen auf internationalem Standard anbietet.
Neben neusten diagnostischen Möglichkeiten und einem vollständig ausgerüsteten Endo-Urologie Park, verfügt das Spitalzentrum über einen Operationsroboter, welcher von der Klinik für Urologie für onkologische und nicht onkologische Eingriffe einsetzt wird.
Es werden komplexe endourologische Eingriffe, wie Holmium-Laser Enukleation der Prostata (HoLEP), Perkutane Steintherapie (PCNL) und flexible Endoskopie des gesamten Harntraktes durchgeführt. Da Vinci assistierte Eingriffe werden zum Beispiel beim Prostatakarzinom, bei den Teilresektionen der Niere, sowie Rekonstruktion des Nierenbeckens und Harnleiter durchgeführt. Nach einfacher und radikaler Zystektomie werden kontinente und inkontinente Harnableitungen angelegt. Nicht zuletzt werden Rekonstruktionen der Harnröhre, zum Beispiel mittels Mundschleimhautplastik durchgeführt. Sie können zur/-m Hauptverantwortlichen seitens technischer Operationsassistenz für diese Eingriffe werden.

Ihre Fähigkeiten – unsere Anforderungen

  • Fachperson FA Operationspflege oder Operationstechnik HF
  • Fundiertes Fachwissen
  • Freundliche, kommunikative und gepflegte Persönlichkeit
  • Kommunikation in Deutsch oder Französisch mit Kenntnissen der jeweils anderen Sprache oder die Bereitschaft diese zu erlernen
  • Engagierte, offene und flexible Persönlichkeit
  • Bereitschaft eine Woche pro Monat Pikettdienst zu absolvieren (Erreichbarkeit des Spitalzentrums innerhalb 30 Minuten)
  • Engagiert, fachlich versiert und aufgeschlossen
  • Hohe Fach- und Sozialkompetenz

Ihre Möglichkeiten – unser Angebot

  • Gründliche Einführung ins Fachgebiet sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeiten von Montag bis Freitag
  • Sinnvolle Arbeit für eine hohe Patientenzufriedenheit am Puls der regionalen Bevölkerung
  • Zusammenarbeit mit zweisprachigen Kolleginnen und Kollegen aus vielen unterschiedlichen Berufen in einem lebhaften Umfeld
  • Sichere und fortschrittliche Anstellungsbedingungen


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Brigitta Stooss, Für weitere Auskünfte steht Ihnen Brigitta Stooss, Stationsleiterin Tagesklinik und ambulate für Urologie, Tel. 032/324 4347 oder Elsa Fragnière, Teamleitung Urologie, Tel. 032 324 16 08 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre online-Bewerbung!

counter-image